Hamburger Immobilienmarkt auf stürmischer See?

Axel Steinbrinker bei der Auftaktdiskussion zum 3. HAMBURGER IMMOBILIENKONGRESS


News | Hamburg
08.09.2020


Der HAMBURGER IMMOBILIENKONGRESS im EMPORIO Tower startete am Dienstagmorgen mit einer lebhaften Diskussionsrunde, an der auch Grossmann & Berger-Geschäftsführer Axel Steinbrinker teilnahm. Er teilte sich das Podium mit Dieter Becken, Geschäftsführender Gesellschafter Becken Holding, Andreas Breitner, Direktor Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen und Dr. Andreas Mattner, Präsident ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss. Friedhelm Feldhaus, freiberuflicher Immobilienjournalist (u. a. für die Immobilien Zeitung), moderierte das Panel.

Bei der Diskussion zum Thema „Bestandsaufnahme: Hamburg weiter auf Kurs?“ standen die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Mittelpunkt. Kontrovers wurde zum Beispiel das Thema Büro diskutiert. Dieter Becken erlebte den Hype um das Homeoffice bereits vor 20 Jahren bei einem Kunden. „Nach fünf Jahren haben wir das Haus wieder umgebaut. Es gab keinen Austausch der Mitarbeiter untereinander, dadurch verlangsamten sich die Prozesse.“ Skeptisch sah das Axel Steinbrinker: „Heute hat das Homeoffice eine ganz andere gesellschaftliche Akzeptanz. Es ist für junge Menschen mittlerweile selbstverständlich, dass überall gearbeitet werden kann. Das wird etwas mit dem Markt machen. Zudem rücken Meetingzonen zum besseren Austausch mehr in den Vordergrund.“ Dr. Andreas Mattner konstatierte: „Hamburg ist weiter auf Kurs, aber durch Corona auf stürmischer See. Ich denke, dass wir erst Ende 2021 alle Folgen sehen werden.“ Besonders der Einzelhandel und Hotels seien von der Krise betroffen.

Die Auftaktsdiskussion beim 3. HAMBURGER IMMOBILIENKONGRESS. Quelle: IMMOCOM / Tom Dachs Grossmann & Berger-Geschäftsführer Axel Steinbrinker beim 3. HAMBURGER IMMOBILIENKONGRESS. Quelle: IMMOCOM / Tom Dachs

Der HAMBURGER IMMOBILIENKONGRESS fand in diesem Jahr zum dritten Mal und unter besonderen Corona-Auflagen statt. Beim jährlichen Branchenevent kommen die entscheidenden Akteure der Hamburger Immobilienwirtschaft zusammen.

Press contact

Visitenkarte
Corinna Fühner


Bleichenbrücke 9
20354 Hamburg

c.fuehner@grossmann-berger.de

040-350 802 588
I wish to be contacted via*


Fields marked with * are mandatory.

close
facebookContact
facebook instagram youtube xing linkedin