Wissenswertes – Warum einen Gewerbemakler beauftragen?

Wir beantworten Ihre Fragen


Welche Vorteile bietet ein Gewerbemakler?

Welche Vorteile bietet ein Gewerbemakler?

1. Professionelle Expertise

Im Gegensatz zu privaten Immobilien, bei denen oft Geschmack und persönliche Vorlieben entscheiden, stehen bei Gewerbeimmobilien unternehmerische und ökonomische Gesichtspunkte im Vordergrund. Die entscheidenden Faktoren sind Flächen- und Kosteneffizienz, Ausbauqualität, Standort, Infrastruktur und Erreichbarkeit für Mitarbeiter – aber auch Image und Funktionalität sollten bei der Standortwahl in Betracht gezogen werden.
Um die vielen verschiedenen Aspekte schon bei der Suche zu berücksichtigen, sollten Sie von Anfang an einen Gewerbemakler mit der Suche beauftragen. Er verfügt über das notwendige  Know-how  und Marktkenntnisse, besitzt das nötige Wissen im Gewerbemietrecht, kann die technischen und baulichen Gegebenheiten einer Gewerbeimmobilie beurteilen und steht Ihnen außerdem beratend zur Seite.

Nachdem der Gewerbemakler in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen alle Fragen und Anforderungen erörtert und geklärt hat, erstellt er eine Bedarfsanalyse für die Objektauswahl. Er hält den Kontakt und präsentiert Ihnen anschließend die Ergebnisse seiner Recherche. Sie sparen dadurch viel Zeit, die Sie für andere wichtige  Aufgaben nutzen können.

nach oben

2. Großes Netzwerk und Erfahrung nutzen

Ein Gewerbemakler verfügt über ein gut ausgebautes Netzwerk. Durch seine Kontakte und Beziehungen hat er Zugriff auf ein großes Angebot von Immobilien. Außerdem kennt er durch langjährige Erfahrung den Markt sehr genau. Der Makler an Ihrer Seite selektiert die passenden Büroflächen anhand der Bedarfsanalyse und kann sich auf Wunsch auch um zusätzliche Dienstleistungen wie beispielsweise die Raumplanung kümmern.
Außerdem hat er die Möglichkeit Alternativen anzubieten, die wegen ihrer spezifischen Eigenschaften zu Ihrem Unternehmen passen könnten, die Sie selbst aber vielleicht nie in Betracht gezogen hätten. Natürlich unterstützt Sie Ihr Makler auch bei der Vertragsverhandlung mit dem Eigentümer.

Mit seinem umfangreichen Fachwissen ist der Gewerbemakler auch für Immobilienbewertungen, Vertrags- und Portfolio-Analysen sowie Strategieempfehlungen der richtige Ansprechpartner.  Sowohl Mietinteressenten  als auch Investoren sowie Projektentwicklersind hier richtig aufgehoben.

nach oben

3. Objektive Bewertung

Die falsche Entscheidung bei der Wahl der Gewerbeimmobilie kann für Unternehmen finanziell deutliche Einbußen bedeuten. Denn Bürofläche ist nicht gleich Bürofläche und Büromiete nicht gleich Büromiete. Zwar hat sich in Hamburg die Berechnung nach gif (Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung) etabliert, doch einige Flächen sind zum Beispiel in BGF (Brutto-Grundfläche) angegeben. Die Differenz aus diesen Berechnungsmethoden kann durchaus etwa 15% betragen. Ebenfalls finden allgemein genutzte Flächen in der Berechnung der Mietfläche Berücksichtigung, für die ebenfalls Miete- und Nebenkosten-Vorauszahlungen entfallen.
 
Doch auch eine günstige Büromiete pro Quadratmeter bedeutet nicht, dass diese Immobilie auch die günstigste sein muss. Vielmehr sollten Sie die Kosten pro Arbeitsplatz vergleichen, wofür auch zusätzliche Kosten wie beispielsweise Nebenkostenvorauszahlungen, Mieten für PKW-Stellplätze und Verwaltungskosten berücksichtigt werden. Hier wird der Gewerbemakler schon vorab alle in Frage kommenden Objekte so aufbereiten, dass Sie für Ihr Unternehmen die beste Entscheidung treffen können.

nach oben

4. Fristen und Zeiten beachten

Lange Kündigungsfristen sowie die fest vereinbarten Mietvertragslaufzeiten bei angemieteten Gewerbeimmobilien stellen eine weitere Herausforderung bei der Suche nach einem neuen Objekt dar. Doch auch hier können Interessenten von einem erfahrenen Makler und seinen persönlichen Kontakten zu Vermietern oder Verkäufern profitieren. Der Gewerbemakler führt ebenfalls Verhandlungen mit dem Bestandsvermieter, bei dem er beispielsweise Ihre Verhandlungsposition durch eine „stay or leave“-Analyse stärken kann, wenn der Verbleib in der Bestandsimmobilie zu optimalen Bedingungen auch eine Option für Sie ist. Da viele Prozesse im geschäftlichen Umfeld durch die Verträge oftmals mehrere Monate in Anspruch nehmen können, sollten Sie alle Schritte rechtzeitig planen und den Makler Ihres Vertrauens frühzeitig mit ins Boot holen.

Die frühzeitige Besichtigung von Objektalternativen bis zu 18 Monate vor dem Auslaufen des aktuellen Mietvertrages ist durchaus angebracht. Andererseits kann es auch von Vorteil sein, den Mietvertrag frühzeitig zu verlängern und dabei beispielsweise nicht benötigte Büroflächen auszuklammern. So können Sie sich das Untervermieten sparen und erhalten eine langfristige Planungssicherheit.

nach oben

5. Langfristige Beziehung

Die Zusammenarbeit mit einem Makler bedeutet für die meisten Unternehmen auch eine langfristige Geschäftsbeziehung. Der Gewerbemakler ist Ansprechpartner für alle Fragen zur Immobile. Sichern Sie sich durch die exklusive Zusammenarbeit mit einem Gewerbemakler alle Vorteile eines Fachmanns. Bei der Auswahl sollte neben der fachlichen Expertise und regionaler Kenntnisse auch die Sympathie mit einfließen. So steht einer langjährigen Zusammenarbeit nichts im Wege.

nach oben

Zurück zur Übersicht Wissenswertes
 

Our Service

Sie möchten eine neue Gewerbeimmobilie kaufen? – hier finden Sie unsere passenden Service-Angebote.


Our Services
for those interested:


Further information for you

Please find some additional information below.


Office HH,  Q1-3, 2018 Market survey
Market survey
Office HH, Q1-3, 2018
Retail HH, 2017/2018 Market survey
Market survey
Retail HH, 2017/2018
Industrial HH, Q1-2, 2018 Market survey
Market survey
Industrial HH, Q1-2, 2018
Investment HH, Q1-3, 2018 Market survey
Market survey
Investment HH, Q1-3, 2018
Apartment buildings 2018/2019 Market survey
Market survey
Apartment buildings 2018/2019
facebook google plus youtube xing